Kühlungsborn – im Winter eine Eisprinzessin!

An der Ostsee friert es ja immer etwas später und auch seltener als im Binnenland, aber in manchen Wintern zeigt sich dann doch irgendwann eine hübsche Eisschicht. Dazu noch ein paar malerische Flocken auf der schönen Bäder-Architektur und fertig ist das Wintermärchen!

Schön, wenn man zu dieser Jahreszeit und bei kaltem Wetter eine Ferienwohnung mit Kamin hat. Es ist einfach total gemütlich, sich nach Einbruch der Dunkelheit vor den Kamin zu setzen, sich vielleicht ein Glas Rumgrog einzuschenken und entspannt in die sanft züngelnden Flammen des Feuers zu blicken. Wir bevorzugen dazu das besonders schöne Ostsee-Appartement in der Villa Löwenstein.

Diese Ferienwohnung liegt direkt am Strand in der Ostsee-Allee, in ein paar Schritten ist man dort und kann bei langen Strandspaziergängen den Blick träumerische über die sanften Wellen schweifen lassen – und am späten Nachmittag daheim dann wieder träumerisch in die Flammen in dem schönen Kaminofen blicken. Für uns ist das Entspannung pur.

Gerade zur Winterzeit gibt es in Kühlungsborn auch nicht mehr so viele Events wie zur Saison, die Ruhe zieht ein und wenn dann noch der sanfte Schnee dazu kommt, dann hat man wirklich eine besinnliche Adventszeit. Von der Hektik der Weihnachtsmärkte in den Großstädten ist hier gar nichts zu spüren, die Attraktionen sind die Wellen der Ostsee und für uns eben auch die Abende vor dem Kamin.

Bei so viel Entspannung vergessen wir oft, wie viele Tage wir eigentlich schon da sind, die Ostsee sieht ja eigentlich fast jeden Tag gleich aus und so vergehen die Kurzurlaube an der Ostsee im Winter immer in einem tiefenentspannten Rhythmus. Nur die Abreise kommt meist viel zu schnell. Eigentlich könnte man auch mal zwei Wochen zu dieser Jahreszeit im Ostsee-Appartement verbringen, aber dann fehlt uns im Sommer natürlich wieder ein bisschen. Achja, aber wenn wir Rentner sind, dann kommen wir länger, auf jeden Fall.

Eigentlich gibt es überhaupt keine Jahreszeit, die uns im Ostsee-Appartement in Kühlungsborn nicht gefällt. Inzwischen kommen wir seit 10 Jahren nach Kühlungsborn, gern und länger und noch nie hatten wir länger als einen Tag durchgehend Regen. Insofern muss man schon zugeben, dass Kühlungsborn an der Ostsee vom Wetter her einfach mit Glück gesegnet ist, das kann ja kein Zufall mehr sein!