Prunkvoll übernachten in Kühlungsborn

Auch im Winter bleibt hier die elegante Ostseeallee die erste Adresse am Orte. Schön sanierte Villen reihen sich aneinander, wobei stets auf das Bewahren ihrer historischen Größe Wert gelegt wurde.

Besonders gelungen ist wohl die Villa Löwenstein, bei der schon der Name auf Großes hoffen lässt. Ein Versprechen, das von den einzelnen Appartements dann auch gehalten wird. Die meisten haben einen zu dieser Jahreszeit gut passenden Gas-Kamin, der das drinnen Bleiben zu einem reizvollen Ereignis werden lässt.

Schild vor der Villa LöwensteinIdeal an der Lage der Villa Löwenstein ist sicherlich die unmittelbare Nähe zum Strand. Zu dieser Jahreszeit fehlen die Blätter an den Bäumen und so sind einige Appartements mit einem schönen Meerblick gesegnet, der sonst durch die Bäume verstellt wird. Als Favorit sei hier das Ostsee-Appartement empfohlen, das auch noch über einen kleinen Balkon verfügt. Natürlich sitzt man im November nicht mehr draußen, aber so ein kleiner Schritt nach auf den Balkon, um die Nase in den Wind zu halten, der ist auch im Winter angenehm. Sei es nur zum Temperaturcheck!

In unmittelbarer Nähe zur Villa Löwenstein findet sich nicht nur der Strand, sondern auch alles, was in den Wintermonaten so wertvoll ist und in der Ostseeallee auch zu dieser Jahreszeit für volle Häuser sorgt: Hotels mit großen, angenehmen Wellness Bereichen und tollen Spa Angeboten. Manche haben sogar große Meerwasser Schwimmbäder, sodass auch im November und Dezember bei angenehmen Temperaturen ein Bad im Ostsee-Wasser möglich ist.

Viele Urlauber verbringen auch gern die Jahreswende in der Villa Löwenstein, es ist gewissermaßen ein glanzvolles Adieu zum vergangenen Jahr und eine stilvolle Begrüßung des neuen Jahres! Möge es uns viele sonnige Momente schenken, damit wir diese schöne Umgebung noch mehr genießen können. Dazu gehören auch die wundervollen Sonnen-Untergänge, die man vor allem von dem kleinen Balkon des Ostsee-Appartements in der Villa Löwenstein so gut erleben kann...