Ausflug in das Ostseebad Rerik

Natürlich werden die meisten Gäste der Villa Löwenstein einfach direkt an den gegenüberliegenden Ostseestrand in Kühlungsborn gehen. Wer Lust auf einen Spaziergang hat wird vermutlich auf der Strandpromenade zum Baltic-Platz oder Richtung Osten zum Yachthafen schlendern.

Aber es gibt auch außerhalb von Kühlungsborn eine Menge zu entdecken! Zum Beispiel der kleine Ort Rerik ca. 10 km westlich von Kühlungsborn. Hier gibt es zusätzlich zum Ostseestrand noch das Salzhaff in dem sich auch der kleine Hafen von Rerik befindet. Zwischen der Seebrücke und dem Salzhaff liegt der Haffplatz mit Restaurants und Eisläden. Zum Essen geht man lieber ein paar Meter Richtung Steilküste.

An der Strandtreppe findet man die gleichnamige „Fischgaststätte Steilküste“. Wer gern frischen Dorsch, Zander oder Scholle mag ist hier genau richtig! Manchmal gibt es auch ein Stück frischen Lachs. Nach dem Essen bietet sich ein Strandspaziergang an. Für den Rückweg steht als Alternative ein kleiner Weg auf der Steilküste zur Verfügung. Dieser lohnt sich auf jeden Fall wegen der tollen Aussicht. Ende des Sommers kann man dort auch Tonnen von Brombeeren pflücken.

Rapsblüte an der OstseeDie Strecke von Kühlungsborn nach Rerik kann man auch sehr gut mit dem Fahrrad bewältigen. Auf dem Europaradweg geht es zuerst Richtung Leuchtturm Bastorf und von dort über den Meschendorfer Weg nach Rerik. Wenn dann noch der Raps blüht wird selbst die Radtour zum Erlebnis.

Viel Spaß beim Entdecken der Umgebung von Kühlungsborn!